Total Friction Management

Weichenschutz mit KELTRACK®

  • Geschrieben von Simon Kuhnen,

Das Auftragen von KELTRACK® an Weichen und Kreuzungen bietet Schutz vor beschleunigter Abnutzung und Beschädigung der Weichenzungen.

Die aktive Reduzierung der Verschleißrate der Weichenzunge bietet den Eigentümern der Infrastruktur eine verbesserte Lebensdauer für Weichenzungen und geringere Anlagenbetriebskosten, während gleichzeitig das Potenzial für außerplanmäßige Wartungsarbeiten verringert wird. Die vergleichsweise niedrigen Kosten für die Bereitstellung von KELTRACK®-Weichenschutzausrüstung und die geringfügigen Kosten für die Wiederauffüllung des Verbrauchsmaterials ermöglichen den Eigentümern und Betreibern der Infrastruktur eine sehr kurze Amortisation. Dies gilt sogar ohne Berücksichtigung der Kosten von Betriebsunterbrechungen des Netzwerks aufgrund von Weichenausfällen.

Vorteile

  • Verbesserter Weg der Räder durch die Weichen
  • Schutz der Weichenantriebe durch reduzierte Stellkräfte
  • Geringerer Verschleiß und weniger Schäden an den Weichenschienen
  • Eliminierung oder Reduzierung der Notwendigkeit von Schweißreparaturen an Weichen
  • Reduzierung der Lebenszykluskosten durch geringeren Wartungsbedarf
  • Geringerer Bedarf an Streckeninspektionen
  • Erhöhte Lebensdauer der Weichenzungen und Anlagen
  • Reduzierung des Verspätungsrisikos der Züge
  • Verbesserte Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit
  • Auftragungstechnik entwickelt in Zusammenarbeit mit Network Rail
  • Reduzierte Geräusche der Fahrzeugräder beim Passieren des Weichenbereichs.

Wenn KELTRACK® bei der Annäherung an Weichen- und Kreuzungseinheiten auf die Schienen aufgetragen wird, verbessert es das Lenkverhalten des Fahrzeugs durch den Weichenbereich und verringert den Spurkranzkontakt sowie Verschleiß und Beschädigung der Weichenzunge. Es wird mithilfe unserer gleisseitigen Standardausrüstung aufgetragen, die in der vorherrschenden Fahrtrichtung vor der Weichen- oder Kreuzungseinheit installiert wird.

Traktion und Bremsvermögen werden durch KELTRACK® nachweislich nicht beeinträchtigt. Es ist für den Einsatz an Knotenpunkten insbesondere in der Nähe von Signalen und Bahnhöfen geeignet. Es ist für die Verwendung auf beiden Schienen zugelassen, da es weder die Fahrzeugbremsung noch die Traktion beeinträchtigt. Da Weichen und Kreuzungen komplexe Geometrien mit umgekehrten Kurven haben, müssen hohe und niedrige Schienen gleich behandelt werden.

Live-Testvideo:

Nachfolgend sehen Sie die Vorteile der Anwendung von Keltrack in unserem Live-Test.

Laden Sie unser Weichenschutz -Datenblatt herunter: